Beiträge

Geschichte und Gegenwart: Gehörlose Österreicherinnen und Österreicher im Nationalsozialismus

Drucken

An die 70 Personen folgten den Ausführungen von Irene Leitner, Peter Dimmel, Verena Krausneker und Katharina Schalber. Die Podiumsdiskussion zeigte einmal mehr die Wichtigkeit des Forschungsprojekts und der DVD für die österreichische Gehörlosengemeinschaft.

Hier finden Sie die Pressemeldung.