Beiträge

Bibliothek

Drucken

Foto: Historische Bibliothek, Detailaufnahme         Foto: Bibliothek, Detailaufnahme

  

Die über 4.000 Bände umfassende Bibliothek des Lern- und Gedenkort Schloss Hartheim enthält Werke zu allen Themen des Hauses. Die Bücher können entlehnt werden; die Leihdauer beträgt grundsätzlich drei Wochen, kann jedoch unter bestimmten Voraussetzungen verlängert werden. Zu vielen Themen sind auch audiovisuelle Medien vorhanden. Für das Anlegen eines Benutzerausweises ist ein Lichtbildausweis notwendig.

Der historische Teil der Bibliothek ist Präsenzbestand, diese Bücher können also nicht entlehnt werden. Wir bitten auch um Verständnis, dass nicht jedes historische Buch eingesehen werden kann.

Zur Vorab-Information finden Sie unter unten angeführten Link eine alphabetische, nach Signaturen sortierte Medienliste mit dem gesamten Bestand. Bitte beachten Sie, dass die Liste nicht tagesaktuell ist.

 

Signaturen:

Asem – Antisemitismus, Rassismus

AV – Audiovisuelle Medien

Beh – Behinderung

Bel – Belletristik

Bio – Biographien

Eth-Phil – Ethik, Philosophie

Eug – Eugenik

Eut – Euthanasie

Ges – Geschichte allgemein

Ged – Gedenken

Ku – Kunst  

Med – Medizin

MedNS – Medizin im Nationalsozialismus

MuPäd – Museumspädagogik

NM – Neue Medizin

NS – Nationalsozialismus

Out – Outreachprogramm

PB – Politische Bildung

Psy – Psychiatrie, Psychologie

SH – Sterbehilfe

Tät – Tätigkeitsberichte

VW – Verfolgung, Widerstand

 

Z – ist Zeitschriften vorangestellt

H – ist historischen Büchern vorangestellt – diese sind nicht entlehnbar.

 

 

 Den aktuellen Bibliotheksbestand können Sie hier downloaden:

 pdfBib. 01.16.pdf